So long and thanks for the fish!

Das neue Jahr ist gerade 7 Tage alt und der Fasching steht schon wieder vor der Tür. Und mein Geburtstag.  Das heißt ich werde wieder älter und weiser, oder so ähnlich.

Natürlich gibt es auch Blogpläne, ich möchte meinen Fokus auf Teige richten, aber auch auf Wintersalateklassiker und vorallem auf Dinge die man normal kauft und dann maßlos enttäuscht ist, weil es nimmer so wie früher schmeckt oder schlecht oder sonstwas. Heute gibt’s weißen Heringssalat und im Laufe der Woche noch Börek und Baklava. Börek ist meistens leider eine recht trockene Angelegenheit und Baklava meistens nur süß und bah. Am allerschlimmsten ist der Heringssalat. Also als der Meinl noch auf der Landstraße war, da war der Heringsschmaus eine einzige Freude. Da hat man dann zig Tegerl und  Schüsserl gehabt und jedes einzelne war eine kulinarische Offenbarung. Jetzt ist kein Meinl mehr und die ganzen Supermärkte verkaufen einem W…..’s grausigste Exponate aus der Fischhölle. Na, ernsthaft. Lest mal was da hinten draufsteht, da wird mir nur noch schlecht. Auch die Russen und Gabel- sowie Teufelsroller sind des Satans, mit Süßstoff und bäh.

Die Firma Warhanek ist die einzige Ausnahme, die nehmen Zucker.

Heringssalat ist so easy, das schafft sogar ein Kind! Sogar ein dummes Kind.

1 Apfel,1 Becher Sauerrahm, ein paar Staud’s Gurkerl, 1 Glas Warhanek Gabelroller (aka Rollmops), Pfeffer, fertig.

Die Roller entrollen und insgesamt 2/3 der Zwiebel entnehmen, die entrollten Roller dritteln. Den Apfel in kleine Würferl schneiden, die Gurkerl in kleine Scheiben. Pfeffer und Sauerrahm dazu und alles vergatschen. Fertig. Das Ergebnis ist einfach um Welten besser als der gekaufte Gatsch, bedankt euch später bei mir.

Nächstesmal (also noch vor Fasching) zeig ich euch gefüllte Eier, Kieler Salat und Faschingskrapfen. Das wird ein Spaß. Oder auch nicht.

Pro-Tipp von mir: Man muss nicht bis Aschermittwoch warten mit dem Heringsschmaus, sonst stopft man sich dann voll bis einem schlecht ist weil das ja ein jährliches Superduperereignis ist, man kann auch schonmal vorher ein paar Heringssalate machen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.