Back mit, Baklava! oder BAAAguette

Baklava, ohne den Teig vorher zu machen ist keine Hexerei.

Filoteig kaufen, Nüsse, ca. 200g oder mehr, Rosenwasser, Zitrone, Orangenblütenwasser, Zucker, Nelken, Zimt und Butter.

Butter schmelzen, Schaum entfernen, stehenlassen.

Nüsse hacken, mit etwas Nelkenpulver, Zimt, und einem Löffel Zucker vermischen und  1 EL Rosenwasser parfümieren. Zitronenschale schadet sicher auch nicht.

Auf dem Filoteig die Umrisse der Form ausschneiden.

Form buttern. Filoteigscheibe einlegen und mit dem Pinsel Buttern. Das ungefähr 5 Mal machen, dann ca. die Hälfte Nüsse drauf und wieder Teig und Butter.  Oben auch nochmal eine Schicht Nüsse, man sieht es eh, und dann wieder Teig und Butter.

Am Schluß schneiden.

Das Ganze bei 180°C in den Ofen bis es schön goldbraun ist.

In der Zwischenzeit einen Zuckersirup mit einem Spritzer Zitrone und 1 EL Orangenblütenwasser herstellen.

Baklava aus dem Ofen nehmen, mit dem heißen Sirup übergießen.

Tadaaaaa.

Baklava.

(Ahso, und dann eine Nacht stehenlassen, und heiße Baklava brennt recht schiach)

 

Wenn man sich fragt was man mit den Blütenwässern machen kann: Limonaden, Cremen parfümieren, Marshmallows, orientalische Gerichte, ins Bügelwasser, vermutlich auch in selbstgemachte Kosmetik mit Wasseranteil, Lokum, etc. etc. Da wird einem nicht fad. Mit dem Orangenblütenwasser sollte man allerdings etwas aufpassen, das ist dann doch sehr intensiv und kann störend wirken, wenn man es nicht sooo gern mag.

 

Die etwaigen Teigreste bitte aufheben, in so einem Ziplocksackerl oder was auch immer Ihr da immer nehmt. Daraus macht man dann gezupftes Börek. Aber das machen wir heute auch noch nicht.

 

Nun zum Baguette.  Mittlerweile mach ich das eher „frei Schnauze“. Also meistens mit 1/3 Dinkelvollkorn, 2/3 Weizenmehl. Heute mal mit Hartweizengrieß. Brotbacken ist nicht meine Passion, ich backe damit was daheim ist und ich weiß dass kein Dreck drinnen ist.  Das bringt man schnell und einfach zusammen, auch wenn die Kochkenntnisse eher spärlich sind.

Also: Backt mehr, außer Ihr habt einen ordentlichen Bäcker in der Reissen.

 

Bilder kommen irgendwann wieder. Jetzt aber nicht. Man weiß außerdem wie Baklava aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.